DURCH-ATMEN show

DURCH-ATMEN

Summary: Alle müssen zurzeit ihre sozialen Kontakte massiv einschränken. Auch das Leben in der Gemeinde ist nicht mehr so wie es gestern noch war. In dieser Situation laden Seelsorgerinnen und Seelsorgern aus dem Erzbistums Köln ein zu Impulsen und Musik, die in Stille und Gebet führen. Die Frauen und Männern, Laien und Priestern sprechen hier über Gott und die Welt, über Corona und andre Sorgen. Der Podcast erscheint Montag bis Samstag auf DOMRADIO.DE.

Join Now to Subscribe to this Podcast

Podcasts:

 DURCH-ATMEN: 25. März | File Type: audio/mpeg | Duration: 733

Am Anfang steht das Aschenkreuz mit dem Satz "Bedenke, Mensch, dass du Staub ist" - und am Ende das Kreuz des Karfreitags. Asche steht für das unwiderbringlich Verlorene, das Kreuz für die Hoffnung, die dahinter steht. Hinter allen oberflächlichen Erfahrungen, die wir im Alltag machen, dürfen wir achtsamer werden für das Verborgene. Und entdecken, dass der Gekreuzigte stärker ist als alle Viren dieser Welt. Verborgen im Kreuz ist das Heil, das österliche Leben in Fülle. (Pastor Christoph Bersch, Kreisdechant)

Comments

Login or signup comment.