PROFCAST-DIGITAL – Professor für digitales Arbeiten und Leben show

PROFCAST-DIGITAL – Professor für digitales Arbeiten und Leben

Summary: In seinen Podcasts nimmt der bekannte Digitalprofessor mit seinen Gesprächspartnern aktuelle Entwicklungen unserer Digitalgesellschaft und -Wirtschaft auf´s Korn: authentisch, scharf, spitz, aktuell, pointiert, kritisch. Er hilft Unternehmern mit seinen Impulsen und fundierten Tipps. Er hält Keynotes zu Digitales Leben, Lernen und Arbeiten. Dazu alle Infos: http://rednermappe.gerald-lembke.de

Join Now to Subscribe to this Podcast
  • Visit Website
  • RSS
  • Artist: Prof. Dr. Gerald Lembke
  • Copyright: © 2020 Prof. Dr. Gerald Lembke

Podcasts:

 Kauft Microsoft TikTok? | File Type: audio/mpeg | Duration: 711

Präsident TRUMP macht mit seiner typischen Agressionsrhetorik Druck auf die TikTok-Betreiber: Entweder wird die APP amerikanisch oder sie wird nicht mehr in den USA ausgespielt. Was steckt dahinter und wie wird das Spiel ausgehen?

 Neue Kunden finden für Unternehmer – Wie finde ich meine Zielgruppe? | File Type: audio/mpeg | Duration: 1296

COVID-19 ist noch längst nicht ausgestanden. Viele Unternehmer und Freiberufler droht der existentiell-wirtschaftliche Untergang. Dieser PROFCAST unterstützt, neue Zielgruppen zu finden, indem ich einen Prozess aufzeige, der unumgänglich für die Identifikation seiner Zielgruppe ist. Vermeide, in den sozialen Netzwerken wahllos Menschen mit Angeben zuzuspamen. Lerne stattdessen in diesen Zeiten, wie Du DEINE persönliche Zielgruppe findest und strategisch ansprichst für den maximalen Erfolg für Dich als Unternehmer im digitalen Marketing.

 Generation Z – Konsumverhalten und Marketing | File Type: audio/mpeg | Duration: 4050

Es geht um das Konsumverhalten der jungen Generation, im Besonderen der Generation Z. Dazu hat PWC im Janus 2020 eine neue Consumer-Studie unter dem Titel "Generation Z is Talking. Are you Listening?" veröffentlicht. In diesem PROFCAST geht es um also darum, das Konsumverhalten der jungen Menschen zu beschreiben, zu verstehen und daraus Schlüsse für das Produkt- und Dienstleistungsmarketing von Unternehmen zu ziehen. bitte bis zum ende hören, denn die Idee einer neuen Challenge wurde geboren, die »Ü50-Mindset-Breaker-Challenge«. Willst Du dabei sein? Dann hinterlasse einen Kommentar oder eine Nachricht an mailto:Gerald.Lembke@LearnAct.eu

 Geheimnis endlich gelüftet: Du als Marke | File Type: audio/mpeg | Duration: 4233

Tempo, Volkswagnen, Starbucks, Coca-Cola. Das sind weltweit bekannte Namen. In den digitalen Zeiten möchten immer mehr Menschen auch zu einer Marke werden. In diesem Video lüfte ich das Geheimnis, wie DU zu einer Marke werden kannst und was Du dafür tun musst.

 NewLearn – Lernen der Zukunft und Worauf es wirklich ankommt! | File Type: audio/mpeg | Duration: 2268

Eine Woche lang habe ich Meinungen, Kommentare und Experten zur »Zukunft des Lernens« in den digitalen Medien gesichtet, gefunden, gehört und gesehen. Ergebnis? Es gibt keine Antwort darauf. Die kann es auch nicht geben. Daher habe ich das Konzept des »NewLearn« entwickelt, das ich hier vorstelle.

 Mythos Bildung – Fünf Gründe für das Versagen des Systems. Mit Prof. Dr. Gerald Lembke | File Type: audio/mpeg | Duration: 2845

Das Thema Bildung ist aktueller denn je. Die Corona-Monate haben die längst bekannten Schwächen unserer 16 Bildungssysteme in Deutschland messerscharf auf dem Filetierbrett für Jeden offen gelegt. Doch ich will nicht nur meckern. Das habe ich in den letzten Jahren schon genug und anderer werden nicht müde, die selben Argumente in dieselbe Mühle zu schütten. Ich zeige einen Lösungsansatz für eine eigene Bildungspartei auf. Wer will mitmachen? Ich freue mich über Kommentare zu diesem politisch hochbrisanten Thema Thema. Es ist notwendig, denn es geht um unsere Kinder und deren Kinder in der Zukunft.

 Wir reden von Wissensgesellschaft aber verzocken unsere Zukunft | File Type: audio/mpeg | Duration: 709

Warum bekommen wir in Deutschland den Change zu einer modernen Wissensgesellschaft einfach nicht hin? Wir reden von Bildung und machen die Schulen zu. Wir reden von Dienstleistungen und subventionieren Verbrennungsmotoren. Wir reden von Wissen als Rohstoff und verblöden im Internetdschungel. Da passt doch etwas nicht, oder sehe ich das falsch? Für Unternehmer, Gesellschafter, Inhaber, Führungskräfte. In diesem PODCAST formuliert Prof. Dr. Gerald Lembke die Gründe, warum wir die Potentiale unseres Landes verdaddeln. Er gibt Tipps für die Entwicklung zu einem wissensorientierten Unternehmen.

 Ü50 und kein Bock auf Digital | File Type: audio/mpeg | Duration: 3577

Was kann die Führungskraft, der Unternehmer und der Geschäftsführer tun, um seine Mannschaft auf die digitale Zukunft vorzubereiten? Das ist das Thema dieser Podcastausgabe. Herzlich Willkommen! Immer wieder erlebe ich es in der digitalen Transformation von Unternehmen, dass sich Menschen Veränderungen verschliessen. Man kann sagen, je älter desto massiver sind die Barrieren im Hinblick der technologischen und gesellschaftlichen Veränderungen. Es gibt natürlich viele Ausnahmen aber wir wollen über die Mehrheit sprechen und die ist in der Regel eher angstgesteuert - sowohl in Bezug auf Veränderungen des Arbeitsumfeldes als auch in Bezug auf Veränderungen ihres Selbst. Viele Menschen haben es sich in ihren Routinen gemütlich gemacht, sie führen ein Leben auf Sofa, Smartphone, Tablett und mit Netflix. Mit ihnen lässt sich auf den ersten Blick Innovation schwer in die Wege leiten. Doch es gibt Hoffnung. Denn jeder kann lernen, jeder kann verändern, jeder kann sich entwickeln, und jeder kann andere mit auf den Weg seiner Entwicklung mitnehmen. Doch wie geht das? Dazu gehe ich mit einem Gesprächspartner heute auf Entdeckungsreise und lade Dich herzlich dazu ein. Wir beide haben uns selbst in den Hintern getreten und tun das, was man von Mitarbeitern in Unternehmen heute und in Zukunft ganz sicher erwarten muss. Wir beide haben uns den digitalen Markt zugewandt und entwickeln Online-Kurse. Dabei bemerken wir, wie es jedem von uns immer wieder schwer fällt, von gefestigten Haltungen, tradierten Denkweisen, bekannten Routinen loszulassen und Neues abzuwenden, sei es die Flut an Funktionen in Softwareanwendungen oder das Komprimieren von Wissen in Drei-Minuten-Einheiten. Ich von meiner Seite darf behaupten, dass ich am Anfang eines Weges stehe und ein drittes oder schon fünftes digitales Leben führe. Endlich, sage ich Euch. Denn obwohl die Anstrengungen immens sind, die Nächte kurz, lerne ich so viel wie in den letzten zwei Jahre nicht. Ich fühle mich als Teil einer Zukunft, manchmal wie ein digitaler Marco Polo auf Entdeckungsreise. Und noch etwas in eigener Sache. Ich möchte von Dir wissen, was Deine Beobachtungen bei Mitarbeitern und Führungskräften in der digitalen Transformation sind. Dazu gibt es in den Shownotes unter diesem Podcast einen Link zu einer kleinen Umfrage. Das Ausfüllen dauert nur drei Minuten. Herzlichen Dank und nun viel Spaß mit dem Lernen Ü50!

 Tun was man will – Oder der digitale Weg zum schnellen Ruhm | File Type: audio/mpeg | Duration: 3886

In diesem Podcast beschäftige ich mich mit dem Berühmtwerden: bekannt sein, auf der Strasse erkannt werden, angehimmelt werden von den Jüngeren, geachtet und respektiert werden von den Älteren. Wer hätte das nicht gern. In Zeiten der Digitalisierung scheint das besonders einfach zu sein. Und noch einfacher ist es wohl mit einem ganz individuellen und eigenen, persönlichen Weg, das Internet und die sozialen Medien für dieses Ziel zu nutzen. Wie immer im Leben, gelingt das aber nur den Wenigsten, und heute habe ich so einen Menschen als Gesprächspartner. Ihn titelt die Presse als TikTok-Star, während täglich Tausende als digitale Z-Promis im digitalen Wüstennirvana versanden. Ich gebe als 54-jähriger Digitalprofessor gerne zu: ich kann von einem 24-Jährigen einiges lernen. Dazu gehören zum Beispiel die einfachsten Prinzipien der Aufmerksamkeitssteuerung. Wenn das nicht ein Grund zum (Mit-)Teilen ist … Viel Spaß bei diesem »Opa-Enkel-Gespräch«

 Wenn niemand mehr für Sie arbeiten will – Employer Branding richtig gemacht | File Type: audio/mpeg | Duration: 992

Stellen Sie sich vor, Sie müssten als Unternehmer nie wieder ein Jobgesuch schreiben! Nur hervorragend ausgebildete und motivierte Menschen möchten für Sie arbeiten. Eine schöne Vorstellung? Dann sind Sie mit diesem Video richtig. Keine Theorie, reine Praxis: Wie bekommen wir das hin? Was sind die ersten Schritte? Das sind die fünf Tipps zur Entwicklung Ihres Unternehmens zu einer Arbeitgebermarke, zu einem Employer Branding. 1. Merkmale einer (digitale) Arbeitgebermarke?/Employer Branding? 2. Wie finde ich meinen Markenkern? 3. Wie bereite ich den für die Kommunikation auf? 4. In welchen digitalen Kanälen kommuniziere ich? 5. Wie führe ich gewinnbringende Onbordinggespräche?

 Wie wir die Bildung unserer jungen Generation verzocken – Petition gegen G8 | File Type: audio/mpeg | Duration: 3571

Die Bildung in unserem Land ist eine vielerorts bekannte Katastrophe. Eine besondere Katastrophe ist die Verkürzung der Gymnasialzeit von 9 auf 8 Jahre. Die Wissenschaft läuft seit Jahren Sturm gegen diesen Irrsinn, der vor allem unsere unreifen Kinder noch unreifer in die Welt entlässt. Es macht kaum Sinn, mit Funktionären und Bildungspolitikern darüber zu sprechen. Es scheint, dass hier eine andere Agenda herrscht als unsere Kinder fit fürs Leben zu machen. Daher spreche ich heute in diesem Podcast mit einer Frau, die sich direkt an der Basis zwischen Kindern, Schulen und Lehrern für die Potentiale unserer Kinder einsetzt – und das seit Jahren. Unbedingt Hören!

 Wie wir durch digtale Medien um unsere Lebenszeit betrogen werden | File Type: audio/mpeg | Duration: 785

Mich bewegt die felsenfeste Erkenntnis, dass unsere Kinder ein großes Potential haben und dieses nicht genutzt wird. Jedes Kind hat von Natur aus riesige Chancen. Ihnen steht die Welt offen, jedes Kind kann Großes in seiner Lebenszeit erreichen. Welche Eltern möchten das nicht? Die allermeisten Kinder, Jugendlichen und vor allem jungen Erwachsenen in meinen Vorlesungen haben große Lust, etwas zu gestalten. Sie wollen aktiver Teil dieser Gesellschaft werden. Die Perspektiven beschreiben Sie als vernebelt! Sie können selbst gar nichts dafür. Denn Sie sind die Opfer einer Digital- und Medienwirtschaft ohne Grenzen.

 Die Macht der Stimme – und warum wir sie mehr denn je entwickeln sollten | File Type: audio/mpeg | Duration: 2874

Die Digitalen Medien erfahren in Zeiten von Homeoffice und Remoteworking eine ungeahnte Renaissance. Je distanzloser und digitaler das Arbeitsleben wird, umso wichtiger wird der zielgerichtete Einsatz von sozialen Fähigkeiten. Dazu gehört vor allem der auditive Kanal. Denn wir wissen, dass ein erheblicher Teil - nämlich rund 40% – unserer Wahrnehmung und Wirkung einer Information vom Hören abhängt. Und damit ist nicht nur die Lautstärke des Gesprochenen gemeint, sondern die Art und Weise, wie wir unsere Gedanken und Botschaften an das Ohr des Empfängers bringen können. Als Musiker und Medienmensch weiß ich um die Bedeutung aus nächster Praxis. Gerade Sängerinnen und Sänger sind wahre Meister in diesem Fach. Sie verstehen es, Gefühle über Ihre Stimme zu modulieren, so dass sie beim Empfänger wiederum Gefühle auslösen. Das kann zwar auch mit einem Instrument gelingen. Doch die Stimme hat in der emotionalen Ansprache eine herausragende Rolle. Aber wer denkt darüber schon bewusst nach? Das sollte man aber dringend nachholen. Denn in den unzähligen Online-Videokonferenzen pfeifen mir die Ohren, wenn eine unklare Aussprache auch noch durch Verbindungsfehler verstärkt wird. Dann logge ich mich aus! Ob Dir im Marketing oder in der Kommunikation die Menschen also länger als zwei Sätze zuhören möchten, das hängt vom Spiegel Deiner Seele ab – Deiner Stimme. Darüber spreche ich mit dem Sprachexperten Roman Jaburek aus Mannheim.

 Was an Hochschulen gerade los ist | File Type: audio/mpeg | Duration: 400

Im SWR spreche ich darüber, welche Konsequenzen und Mühen es erfordert, von heute auf morgen die Hochschullehre zu digitalisieren. Es sind weniger die technischen Voraussetzungen. Die sind eher ein Kinderspiel im Verhältnis zu den psychologischen und didaktischen Herausforderungen. Vor allem physische Lehre in einem digitalen Prozess zu denken, stellt die Meisten vor große Probleme. Und es zeigt sich: Ganz ohne physischen Lehrer funktioniert es nur beschränkt. Originalquelle: https://www.swr.de/swr2/wissen/so-veraendert-die-corona-pandemie-das-studium-an-einer-dualen-100.html

 Gerald & Gerald (Teil 2) – Wege zum gelingenden Leben mit Gerald Hüther | File Type: audio/mpeg | Duration: 2140

Wir starten in diesem PROFCAST mit der These: »Kinder, die die Freude am Lernen verlieren, verlieren auch die Freude am Tätigsein!« Wenn dem so ist, wird vieles klarer: Warum immer mehr junge Menschen keine Verantwortung übernehmen wollen! Warum sie in Unternehmen keine Führung praktizieren möchten! Warum Job für Sie »Purpose« aber keine innere Befriedigung bedeuten. Warum Sie für Geld arbeiten gehen, aber nicht für ihre Zufriedenheit. Die Ursachen liegen in unserem Gesellschafts- und Bildungssystem. Wir bilden eine ganze Generation für eine Welt aus, die es nicht mehr gibt ... ! Unbedingt rein hören!

Comments

Login or signup comment.