Corona schickt Einbrecher in Kurzarbeit (#67)




Tenhagens Corona-Podcast show

Summary: Die Geschäfte von Wohnungseinbrechern laufen derzeit eher schlecht: Viele Menschen verlassen auch tagsüber ihre Wohnung nicht. Sei es, weil sie in Kurzarbeit oder im Homeoffice sind und wegen der Corona-Pandemie auch nicht mehr verreisen können. Für die Hausratversicherungen dagegen sind es glänzende Zeiten. Weniger Einbrecher – wenig Kosten. Wieso Du vielleicht trotzdem eine Hausratpolice brauchst, erläutern Hermann-Josef Tenhagen und Nina C. Zimmermann in dieser Podcast-Folge (#67).