GameFeature show

GameFeature

Summary: GameFeature bietet ein einfaches Konzept um Podcasts genießen zu können. Daher lautet auch unser Slogan: Just Play it! Einfach zurücklehnen und genießen! Für uns bedeutet das Spaß am Spiel und an unserem Projekt, das es bereits seit September 2007 gibt! Wir sind insgesamt 10 Redakteure, die dieses Projekt in ihrer Freizeit gestalten und gemeinsam mit der Zielgruppe ihrem Hobby nachgehen. Zusammen über aktuelle Spielethemen diskutieren ist unsere Leidenschaft und die möchten wir unseren Hörern und Besuchern natürlich näher bringen. Aber was hebt uns eigentlich von anderen Spieleportalen ab? Natürlich unsere Podcasts! Alle Formate, sei es ein Test, ein Magazin, ein Interview oder eines unserer zahlreichen Spezialformate. Alles kannst du online direkt und ohne Umwege anhören. Dabei ist es uns wichtig on Demand 24/7 jederzeit verfügbar zu sein! Natürlich liegt unser Fokus darauf, schnell den gewünschten Podcast zu finden. Die Webseite bietet hierzu den passenden Überblick, während reine Podcastbegeisterte uns direkt via RSS Feed von überall her hören können.

Join Now to Subscribe to this Podcast

Podcasts:

 LocoRoco 2 Remastered PS4 Test | File Type: audio/mpeg | Duration: 614

LocoRoco 2 Remastered sieht einfach so putzig. Im Grunde verbindet man LocoRoco doch immer mit Sonys Handheld PSP, denn das einzigartige Gameplay ist schon bemerkenswert. Wir steuern nur indirekt unsere kleinen Helden indem wir einfach die Spielwelt kippen lassen um demnach die kleinen wuseligen, ballförmigen Wesen durch Schwerkraft rollen zu lassen. Wir bestimmen nur wann sie zu hüpfen haben. Das Prinzip und die Aufmachung funktionieren noch heute. Quietschbunt und mit wunderschönen piepsigen Sounds sowie Musik ist man schnell im Spiel versunken und wippt automatisch mit. Wer jetzt denkt, ach das ist doch nur etwas für Kinder, der irrt sich. LocoRoco ist sicherlich für jedermann ein unterhaltsamer Spaß. Die Frage stellt sich nur, wie lange wir uns unterhalten lassen? Denn die Portierung läuft nicht immer so rund, die Kamera ist wie im alten Game sehr nah dran und dadurch verliert man leicht die Übersicht. Auch die Musik leiert beim beenden der Levels und eigentlich ist das Spiel auch insgesamt viel zu einfach. Die einzige Herausforderung besteht darin, alle Verstecke in den Levels zu finden. Dennoch ist das Preis-/Leistungsverhältnis fair und bietet für rund 15 € sicher ein Menge Spaß.

 It's Quiz Time PS4 PodCast Test | File Type: audio/mpeg | Duration: 647

Endlich einmal ein Quizspiel für die PlayStation 4. Neben Wissen ist Macht kommt it´s Quiz Time von den Buzz Machern. Die Erfahrung zahlt sich in den Fragen und Themengebieten aus. Aber auch die Machart erinnert uns an gute alte PlayStation 3 Zeiten. Da wir offline und online spielen dürfen und sogar mit zahlreichen Live-Zuschauern einen Stream veranstalten dürfen, lässt dieses wohl kaum einen Wunsch offen. Mit bis zu 8 Spielern bestreiten wir lustige Quizduelle und dabei zeigt das Spiel, dass es doch stärker als Wissen ist Macht ist. Dennoch muss man sich auch die Kehrseite der Medaille ansehen. Denn es kommt aufgrund der Verbindung desöfteren zu verspäteten Antwortmöglichkeiten, die zwar recht gering ausfallen, jedoch in einem Wettstreit den Ausschlag geben können. Außerdem sind bei unserem Test durchaus Spielabstürze passiert. Technisch läuft es wohl nicht ganz rund. Ebenfalls sehr nervig ist die Text-to-Speech-Sprachausgabe. Es ist zwar schön, dass die Moderatorin jetzt auch Namen ausprechen kann, dennoch wirken die Sätze sehr künstlich und die sarkastischen Sprüche passen auch nicht immer. Das war zu Buzz Zeiten deutlich besser. Mir fehlt auch das Showgefühl, das Buzz immer so gut mit Fahrten durch das Publikum präsentiert hat. Schade, aber man ist auf jedenfall auf dem richtigen Weg.

 GameFeature, das Magazin Level - der Jahresrückblick 2017 | File Type: audio/mpeg | Duration: 4701

Das Jahr 2017 hat uns teilweise mit großen Videospielen begeistert. Aber auch andere Themen haben uns in diesen Jahr begleitet wie z.B. Lootboxen oder Politik. Antje, Hannah und Sebastian blicken zurück auf die Höhen und Tiefen des Jahres 2017. Wir wagen auch einen kleinen Blick in die Zukunft. Begleitet uns auf diese Reise im GameFeature Magazin Level 174 - der Jahresrückblick.

 L.A. Noire PS4/Switch Test | File Type: audio/mpeg | Duration: 1003

L.A. Noire hat zwar schon einige Jahre auf dem Buckel, spielt sich aber immer noch super gut, wie wir bei dem erneuten Release für PS4 und Switch feststellen konnten. Es hat nichts von seinem 40er Jahre Charme verloren und die Gesichter der Charaktere sind immer noch super animiert, was auch wichtig, ist, da man in Verhör-Situationen auf diese achten muss. Die Kriminalfälle, die wir lösen müssen sind sehr abwechslungsreich und vielfältig und auch die Hauptstory überzeugt. Das Setting an sich ist super und die musikalische Untermalung ebenso, leider wirkt die Stadt sehr trist und leblos. Das Ermitteln wirkt anfangs noch super abwechslungsreich und spannend, da es Action und ruhige Ermittlungen kombiniert, jedoch wird es auf Dauer dann doch ein wenig eintönig, da das Gameplay sich wiederholt. Die einzelnen Geschichten sind aber spannend erzählt. Die Switch Version bietet und sie Möglichkeit der Touch-Steuerung im Tablet-Modus und dieser funktioniert wirklich super. Außerdem wurde die Grafik aufgehübscht und alle Bonusinhalte sind enthalten, sowie freischaltbare Outfits mit Spezialfähigkeiten.

 AER - Memories of Old PS4 Test | File Type: audio/mpeg | Duration: 616

Als ich Aer auf der Gamescom das erste Mal gespielt habe, war ich begeistert und fasziniert von der Möglichkeit des Fliegens und der interessanten Polygon-Grafik. Wer wollte sich nicht schon mal einfach in einen Vogel verwandeln und vor der Realität fliehen, während der Wind einen trägt. Dieses Gefühl ist es dann auch, das bei Aer den Reiz ausmacht. Durch die Hindernisse gleiten, versuchen eine Punktlandung zu machen, neue Orte entdecken und sich frei fühlen. Doch das ist schon das Begeisternste, was ich über das Spiel berichten kann. Was ich zu Beginn noch als spannende Geschichte wahrgenommen habe, entpuppte sich leider als träges Zusammenklamüsern vergangener Ereignisse. Die Geschichte wird in "Erinnerungen" erzählt, überliefert von Fragmenten menschlicher Überreste/Seelen und Schriften. Doch geht es wie so oft um den Untergang einer Zivilisation durch ein "böses Übel", was ich eher langweilig fand. Man hätte die Story mehr ausschmücken und teils auch mehr auf die Schicksalsschläge der Bevölkerung eingehen können. Stattdessen sind diese Überlieferungen eher starr und Emotionen werden dadurch nicht angeregt. Schade, denn es gibt bislang einige Spiele, die das wesentlich besser hinbekommen haben. Ansonsten gibt es auch wenig zu entdecken, abgesehen von ein paar Tempeln und Inseln, die jedoch meist nur schmucklos in der Gegend rumfliegen und sich nicht lohnen besucht zu werden. Generell gibt es wenig zu tun, denn auch die Rätsel, die man teils mithilfe einer Lampe löst, sind sehr einfach und wiederholen sich. Somit war ich am Ende doch etwas enttäuscht und hatte mir mehr von dem Spiel erhofft.

 Black Mirror 2017 PC/PS4 Test | File Type: audio/mpeg | Duration: 1718

Black Mirror hab ich damals geliebt, umso mehr erfreute es mich, als THQ Nordic gesagt haben: Wir lassen das Ganze noch einmal aufleben. Ich will definitiv nicht sagen, ich bin vom Resultat enttäuscht, aber es gibt zahlreiche Probleme beim Spielen. Zunächst einmal vorweg: Black Mirror orientiert sich zwar an dem ersten Teil der damaligen Trilogie, es bedarf aber keines Hintergrundwissens. Dank der doch recht guten Präsentation kommt man schnell ins Spielgeschehen hinein und macht dann eine erstaunliche Entdeckung. Kaum klassische Point-&-Click-Adventure-Rätsel warten auf uns. Viel mehr erwarten uns viele Dialoge und Hintergrundinformationen um auf die Spur zu kommen. Dabei kommt es zu Gute, dass wir sehr guten Synchronsprechern lauschen dürfen und die optische Präsentation des 3D-Adventures durchaus gelungen ist. Warum dann die Charaktere hölzern wirken, ist mir schleierhaft. Auch die ständigen Ladesequenzen bringen einen wirklich zur Weißglut. Warum das Adventure unnötige Quicktime Events einsetzt, verstehe ich ebenfalls nicht. Trotz der spannenden Story, der recht ordentlichen Präsentation mangelt es mir aber an klassischen Aufgaben eines Adventures und so weiß man nie, was das Spiel eigentlich sein will. Schade, denn ein wenig mehr Entwicklungszeit hätte dem Spiel sicherlich gut getan, denn auch die Steuerung ist dank teilweise unübersichtlicher Kamera nicht immer gelungen.

 Sims 4 PS4 Test | File Type: audio/mpeg | Duration: 818

Ganze drei Jahre ist es her, dass Die Sims 4 für den PC erschien und mittlerweile gibt es auch schon zahlreiche Addons dazu, doch erst jetzt beschert uns EA eine Konsolenfassung. Doch gleich vorweg: Die Addons sind nicht enthalten! Sie können für teures Geld teilweise aber schon zum Release dazu gekauft werden, so ist Großstadtleben schon für 40€ erhältlich, was auf den auch nicht günstigen Anschaffungspreis nochmal drauf käme. Das finde ich doch sehr schade, dass man gar keine Addon Inhalte dazu bekommt, dies würde die Konsolenversion ziemlich aufwerten. Denn im Grunde ist Sims eher ein Spiel für die Maus, die Steuerung der Menüs ist zwar gut an den Controller angepasst, jedoch ist und bleibt es umständlich. Hinzu kommen sehr viele Ruckler und lange Ladezeiten, wenn man den Ort wechselt. Das haben wir am PC auch schon besser erlebt. Das Spielprinzip ist und bleibt das, was man kennt und bringt Freude für jeden Sims-Fan. Gott sei Dank wurde die Konsolenfassung nicht an der Ursprungsversion des Originals orientiert, denn da gab es keine Swimmingpools! Hier sind sie aber zum Glück enthalten, man hat also eine gepatchte Version als Grundlage genommen. Dennoch sollte man sich den Kauf gut überlegen, da das Spiel auf dem PC einfach besser funktioniert.

 Forza Motorsport 7 Xbox One Test | File Type: audio/mpeg | Duration: 800

Alle guten Dinge sind sieben, die sieben Zwerge, die glorreichen Sieben, Sibenschläfer und jetzt Forza 7. Kann man da eigentlich noch etwas Neues erwarten? Ja, zum Beispiel das Wetter, nun das gibt es ja seit mehreren Mrd. Jahren, allerdings noch nicht ganz so lange bei Forza. Denn das dynamische Wetter, ebenso wie Loot, gut das ist jetzt nicht so alt wie das Wetter, aber mindestens genauso "aufregend", gibt es jetzt in einer schönen Grafik. Auch der Einzelspielermodus ist etwas anders, bietet etwas mehr Abwechslung. Nicht unbedingt streckenmässig, aber das was dadrauf fährt, denn diesmal darf man sich als "Schrauber Kalle" in einem Elefantenrennen vergnügen, das wird durch kleine Tutorials dem Spieler nahegebracht. Auch die Anzahl der zu erspielenden, oder zu gewinnenden Autos ist mit über 700 enorm, dazu werden bestimmt noch weitere DLCs kommen, die durch Mikrotransaktionen auf die Tasche des zahlungswilligen Kunden zielen. Ich kann nur sagen, dass das dynamsiche Wetter eine lang erwartete Implemtierung für alles Fans darstellt und mich dafür herzlichst bedanken. Unterm Strich ist Forza ein Spiel, welches mich zum stolzen besitzer einer One macht.

 GameFeature, das Magazin LEVEL 173 - Lizenzen, Steam und Spielkaufentwicklungen | File Type: audio/mpeg | Duration: 3156

Gehören uns eigentlich noch die Spiele, die wir kaufen? Eine kniffelige Frage der sich Hannah, Robin und Antje da stellen, denn mit Steam und dem Onlinezwang ist diese Frage nicht eindeutig zu beantworten. Wo wir früher noch ein Spiel gekauft haben und die Vollversion in der Hand hielten, bekommen wir jetzt nur noch Lizenzen für Plattformen, auf denen wir das Spiel aktivieren müssen und an denen diese gebunden sind. Doch was passiert, wenn Steam irgendwann mal die Schotten dicht macht? Wo gehen unsere prall gefüllten Bibliotheken dann hin? Mehr über dieses Thema erfahrt ihr hier in unserem Magazin Level 173.

Comments

Login or signup comment.